Interaktivität

Virtuellen Rundgänge bieten in der Regel interaktive Elemente, wie z.B. 360-Grad-Ansichten, Zoom-Funktionen und Hotspots, die dem Nutzer ermöglichen, tiefer in die Umgebung einzutauchen und sich frei zu bewegen.

1 / 3

Bürogebäude

Showroom

Ausstellungsräume

FAQ

Was ist ein virtueller Rundgang?

Ein virtueller Rundgang ist ein interaktives Online-Erlebnis, bei dem Nutzer einen Raum oder eine Umgebung in 360-Grad-Ansicht erkunden können. Dies kann entweder durch die Verwendung von spezieller Virtual-Reality-Technologie oder einfach durch die Navigation auf einer Website oder einer mobilen Anwendung erfolgen.

Warum sollte ich einen virtuellen Rundgang nutzen?

Virtuelle Rundgänge bieten eine einzigartige Möglichkeit, Räume und Orte aus der Ferne zu erkunden und zu erleben. Sie können beispielsweise verwendet werden, um Immobilien oder Reiseziele zu präsentieren, Events oder Ausstellungen zu zeigen oder als Lern- und Trainingswerkzeug.

Wie nutze ich einen virtuellen Rundgang?

Die Nutzung von virtuellen Rundgängen hängt von der Art des Rundgangs und der verwendeten Technologie ab. In der Regel können Nutzer entweder auf einer Website navigieren oder eine mobile Anwendung auf ihrem Smartphone oder Tablet verwenden. Es können auch Virtual-Reality-Headsets verwendet werden, um ein noch immersiveres Erlebnis zu ermöglichen.

Für wen eignet sich ein virtueller Rundgang?

Ein virtueller Rundgang eignet sich für alle, die einen Raum oder ein Gebäude aus der Ferne erkunden möchten. Dies kann beispielsweise für Immobilienmakler interessant sein, die ihren Kunden einen ersten Eindruck von einer Immobilie vermitteln möchten, ohne dass diese vor Ort sein müssen. Auch für Museen, Ausstellungen oder andere touristische Orte bietet sich ein virtueller Rundgang an.

Fitness Studios